Mitteilung vom 26.03.2020 – Beschaffungssicherheit